HOT NEWS
: Auf Grund der  aktuellen Situation ist unsere Kletteranlage ab sofort geschlossen.
: NEUE MENÜS UNTER "SERVICE -> ALPENVEREINAKTIV"
: Das Ausbildungsprogramm 2022 ist erschienen!
Tauernhöhenweg
Alpenvereinaktiv
facebook

Deutscher Alpenverein Sektion Duisburg - hier geht es zu den sozialen Medien

Hubertus - Maria - Liesl - Fritz - Franzi - Theresa - Seppl - Xaver und Maxi (bei den Kletterminis daheim)

 


Wie alles begann ...

 

Ur Murmie


18. November 2021

Hallo Ihr Lieben,

ich bins mal wieder, die Liesl! Ich hoffe, ihr seid nicht sauer auf mich, weil ich mich so lange nicht gemeldet hab, aber es war einfach sooo viel zu tun, und ich war ja auch weg, bei Moni und Günter von der KulTour Wandergruppe.

Da hat man einfach immer soooo viel Spaß!

Unsere Gruppen haben ja alle ihre eigenen Traditionen. Was für die Alpine Wandergruppe die Weihnachtsfeier ist, das ist für die KulTour Wandergruppe das vorweihnachtliche Kochen.

Kleines AlpakaAlpaka mit GeschirrMoselsteig

Jedes Jahr wieder ein wunderschöner Anlass, zusammenzusitzen und lecker zu essen, und dabei so schön zu quatschen!

Und das Essen war sooo gut, dass ich mich ganz furchtbar vollgefuttert hab. Ich glaub, mein Bauch ist immer noch ganz kugelig davon, und das Kleid zwickt auch ein wenig! Zum Glück hab ich mich nicht bekleckert. Das wäre ja auch furchtbar peinlich gewesen, auf dem hellen Kleid hätte man alles gesehen. Nächstes Jahr mach ichs wie der Günter, der hatte ne Schürze. Tolle Idee find ich!

 

MoselsteigMoselsteigMoselsteig

Sogar einen Kumpel hatte die Moni für mich mit. Der kann sogar jodeln, aber das hab ich euch ja schon erzählt!

Also, was ich sagen wollte: ihr habt da echt was verpasst!

Vielleicht sehe ich euch ja nächstes Jahr als Teil der KulTour Gruppe beim Kochen! Ich würd mich jedenfalls riesig freuen!

Alles Liebe

Eure Liesl

 


29. Oktober 2021

Hey Leute, ich bins, der Fritz!

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was ich erlebt hab! Aber gut, ich verrats euch ja schon, müsst ja nicht drängeln.

Ich war nämlich gestern auf der Präsentation von meinem Film... ähm, natürlich dem Film von Across TheAlps.

Eine Gruppe von Schülern und ihren Lehrern, alle Mitglieder unserer Sektion, die diesen Sommer ein riesiges Projekt vollendet haben: die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran auf dem E5.

Und ich durfte dabei sein! Und natürlich war ich deshalb auch im Film, und jetzt bin ich ein echter Filmstar!

Kleines AlpakaAlpaka mit Geschirr

Leute, das war so super, der Film hat die ganzen Erinnerungen wieder geweckt, und ich hab mich so gefreut, zusammen mit unseren Ausbildern Kalli, Klaus und Walter bei der Präsentation dabei zu sein!

Was für ein Erlebnis! Und so nebenbei haben wir zusammen auch noch Pommes und Currywurst gefuttert. Leeecker!

Ich weiß, die Fotos werden der Präsentation nicht gerecht, dafür war der Saal leider zu dunkel, aber guckt mal, wie toll das war! Ich hab sogar ein etwas verschwommenes Bild von da, wo ich im Film zu sehen war!

Moselsteig  Moselsteig

DA BIN ICH! Okay, etwas verschwommen, aber ich versprech euch: ich bins wirklich! Ich bin ein Filmstaaar!

Ich hoffe, bald wird der Film veröffentlicht, und ihr könnt ihn euch auch angucken!

Sobald ich was höre, sag ich Bescheid!

Viele Grüße

Euer Fritz

 


 

25. Oktober 2021

 

So, ich bins noch mal!

Endlich hatte ich die Zeit, mal die Bilder von meiner Tour ins Stubaital durchzuschauen!

 
Kleines AlpakaAlpaka mit Geschirr

Hier sind schon mal die ersten tollen Bilder, aber ich werde in den nächsten Tagen natürlich noch mehr schicken. Auf Facebook gibts dann auch die passenden Filme dazu!

MoselsteigMoselsteig

Ich sag euch, wir haben die absolut besten Trainer und Kursteilnehmer der Welt. Ich hab soooo viel erlebt! Im nächsten Jahr will ich wieder mit! Aber guckt einfach die Tage bei Facebook vorbei, die Filme sprechen für sich!

Bis Bald!

Eure Maria

Streu Deko Herzen Filz Rot 86378


 

25. Oktober 2021

 

Hallo ihr Lieben!

 

Ihr werdet es kaum glauben: wir waren mal ausnahmsweise nicht im Urlaub. Aber alleine im Büro ists trotzdem zu langweilig, also haben wir uns in der letzten Zeit am Wochenende der Petra angeschlossen, und stellt euch vor: wir haben gelernt, wie man ein Insektenhotel bastelt!Erst war der Hubertus dabei! Ich finde, der macht ja schon ein fesches Bild da oben. Aber er war auch so fleißig, dass er hinterher einfach so ein Nickerchen im Werkzeugeimer gemacht hat!

 
Kleines AlpakaAlpaka mit Geschirr

Na ja, ich hab mir gedacht, was mein Hubertus packt, das kann ich doch mit links. Immerhin hab ich dem Hubertus ja auch immer beim Werkeln geholfen! Also hab ich der Petra gesagt, ich will auch unbedingt mit! Und die hatte echt soooo tolle Aufgaben für mich: total kreativ, und echt spannend! Und alle haben gesagt, dass ich voll begabt bin mit dem Bohrer!

MoselsteigMoselsteig

Wir mussten in Baumstämme viele, viele Löcher bohren und zwar in ganz unterschiedlichen Größen. Die sind für ein ganz tolles und großes Insekten-Luxushotel und ich konnte auch meine künstlerische Ader ausleben. Tolle Zwerge, oder?

Natürlich mussten wir auch aufpassen, wie tief wir bohren. Also haben wir einfach die Bohrer markiert. Genial, oder? Also wenn ihr beim Handwerken mal Hilfe braucht …


Maria und BierMaria und Bier

Zum Schluss taten mir meine kleinen Ärmchen doch ziemlich weh, denn so eine Bohrmaschine hat echt voll viel Gewicht. Aber stolz kann ich schon sein, oder?

 

Eure Maria


Streu Deko Herzen Filz Rot 86378


30. September 2021

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich dieses Jahr schon so viel in den Bergen unterwegs war, musste einfach mal ein Kontrastprogramm her.  Und wer ist da besser geeignet als Kalli!

So durfte ich eine Woche Urlaub an der Mosel mit Kalli und seiner Lydia machen. War das schön!!!

Am tollsten war für mich dabei die Wanderung mit Alpakas. Die sind sooo süß und kuschelig, aber weigerten sich mich zu tragen – vielleicht mögen sie den Geruch von Murmies nicht? Kann ich zwar nicht verstehen, denn wir stinken doch nicht! Und Angst muss man vor mir auch nicht haben – sofern man mich nicht ärgert …

Kleines Alpaka

Alpakaherde

Kurzerhand bekam ich einen schönen und weichen Platz auf dem Wanderrucksack von Lydia  und konnte so auch die tolle Umgebung genießen. Also so eine Alpaka-Wanderung kann ich nur empfehlen, denn die Tiere geben das Tempo vor und man kommt so richtig zur Ruhe.

Alpaka mit Geschirr

Alpaka und Lydia

 

Natürlich waren wir auch auf dem Moselsteig unterwegs, aber leider hat Kalli vergessen Fotos zu machen. Was bedeutet, dass ich da nochmal hin muss – es gibt Schlimmeres, oder?

Moselsteig

Bei der Weinverkostung durften wir leider keine Fotos machen, aber das ist auch ganz gut so – die hätten für mich peinlich sein können, denn ich trinke ja ganz gerne mal ein Gläschen … oder auch zwei oder drei. Und der Moselwein ist voll lecker und süffig.

Zum Abschluss der Tour kehrten wir noch in ein Gartenlokal ein und dort konnte ich ein Bergisches Landbier probieren. Na ja, geht so und meinem Hubertus hätte es sicher super geschmeckt. Ich bleibe jedoch lieber beim Wein, denn Bier ist mir viel zu bitter. Aber Lydia und Kalli hat es gut geschmeckt, also kann man es auch empfehlen.

Maria und Bier

So verging die Woche wie im Flug und ich freue mich schon jetzt auf eine Wiederholung mit den beiden – völlig egal wohin es geht.

Eure Maria

Streu Deko Herzen Filz Rot 86378


September 2021

Grüezi!

Ich war für ein paar Tage mit der Susanne in der Schweiz in Interlaken unterwegs. Ein wundervolles Örtchen zwischen Brienzersee und Thunersee und jede Menge Berge.

Auf dem Steinbock kleinBaumstamm am See klein

Ich war bei der Wanderung am Brienzersee sehr von dem türkisfarbenen Wasser fasziniert.

Später erfuhr ich, bei der Gletscherschluchtbegehung Grindelwald, dass dieses unglaubliche Türkis von der sogenannten "Gletschermilch" kommt. Das grauweiße Gletscherwasser entsteht durch zerriebenes Gestein. In stehenden Gewässern sammelt sich das Gesteinsmehl und reflektiert das Sonnenlicht in sattem Türkis. Auf einem der Fotos ist es sehr deutlich zu sehen, wo die Lütschine in den Brienzersee mündet.

See klein

Bei der Gletscherschluchtbegehung konnte ich köstliches Eigerwasser trinken, hier gibt’s nur leider kein Foto von mir, es tropfte doch recht stark in diesem Höhlenabschnitt.

Auf dem blauen Spiderweb, welches über den reißenden Gletscherbach begehbar war, war mir doch ein wenig murmelig zumute, die Maschen waren recht groß für so ein kleines Murmeltier wie mich. Doch ich bin sehr gut gesichert worden. Und dann machte es viel Spaß, ich war direkt zwei mal drauf.

Auf dem Spiderweb 1 kleinAuf dem Geländer Schlucht klein

Jetzt freue ich mich aber auch darauf meine Freundin Maria wiederzusehen – wir haben uns sooo viel zu erzählen – sie war ja im Stubaital unterwegs.

LND093Uf Wiederluege
Eure Wanderfreundin Liesl

Porträt kleinZwischen dem Gestein Nahaufnahme klein


11. September 2021

Hi Friends!
Ihr glaubt nicht wie geil das hier in den Dolomiten ist.
Deshalb fahre ich noch nicht mit Oliver zurück, sondern bleibe noch bei Sabine & Thomas – die wollen mit mir Klettersteige gehen und Wanderungen unternehmen. Und als Alpenmurmeltier kann ich den beiden bestimmt auch gute Tipps geben und mit Klettersteigen kenne ich mich ja eh gut aus: so oft wie ich schon den "Via Ferrata Monte Thysso" durchlaufen habe!!! Da konnte ich ja schlecht nein sagen, denn die beiden sind auch voll knorke und brauchen mich!
Aber mir wird der Olli schon fehlen. Das war mega lustig mit ihm und den anderen Kursteilnehmern und wir sind alle echte Freunde geworden.
So, jetzt muss ich aber Schluss machen, denn das Abendbrot ruft und dann darf ich mir später bestimmt mit der Sabine den Lagerplatz teilen – mal sehen was Thomas dazu sagen wird. Ist mir aber schnuppe, denn meist bekomme ich ja doch das, was ich will. Wer kann mir schon wiederstehen?
zwinker
 
Ciao und bis die Tage.
 
Euer Hubertus
Hubertus und 4 Bier

10. September 2021

Hallöchen!
 
Heute erreichten mich die ersten Bilder von meinem Hubertus. Der ist ja zur Zeit mit Oliver und Thomas in den Dolomiten unterwegs. 
Der Hallodri hat sogar die große Cirspitze über die Demetz-Führe erklommen und lässt sich auch von den Bergdohlen nicht stören. Aber als es zum echten Familientreffen kommt, da ist selbst er etwas beeindruckt.
Mal sehen was er noch für Geschichten mitbringt!
 
Hoffentlich kommt er gesund zurück, denn ich weiß ja was für Schabernack er so treiben kann. 
 
Eure Maria

Streu Deko Herzen Filz Rot 86378

Hubertus am Gipfelkreuz Cir Spitze2 klein

Hubertus und die Bergdohlen kleinFamilientreffen in echt zugeschnitten klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



07. September 2021

 
Hallo Leute!
 
Unser Fritz ist doch momentan auf seiner ersten Alpenüberquerung unterwegs, und er hat uns ein Foto geschickt: guckt mal, wie zufrieden er aussieht! Damit ist sicher bewiesen: Wandern macht glücklich!
 
Einen ausführlichen Bericht bekommt ihr bestimmt, wenn er zurück ist. Wir vermissen ihn schon schrecklich!
 
Liebe Grüße
 

Eure Maria

Streu Deko Herzen Filz Rot 86378

DSC 0717


14. August 2021

Hallo Leute!

Es ist Wochenende, und das Wetter ist sowas von herrlich! Da Maria und Liesl mich so schändlich verlassen haben, musste ich heute ganz alleine mit den Mädels von der Geschäftsstelle in den Klettergarten. Die haben einfach gesagt: "Hubertus, hör auf zu schmollen, das wird bestimmt ein toller Tag!". Und ich sags euch, die können hexen oder so. War nämlich echt total super! Hätt ich jetzt gar nicht mit gerechnet, denn wenn ich ehrlich bin, bin ich ja doch immer noch etwas knatschig, weil ich nicht mit in den Urlaub durfte.

 DSC 0717

Na ja, ich konnt die Mädels ja nicht ganz alleine da im Landschaftspark rumturnen lassen, also hab ich mich breitschlagen lassen. Heute war ja der Oliver da, und den wollte ich schon immer mal persönlich kennenlernen. Aus den Videokonferenzen mit den Mädels kannte ich ihn ja schon länger.

Ich sags euch, der ist cool! Und außerdem weiß der ganz genau, was kleine Murmeltierchen wie ich brauchen: Urlaub!!! Und deshalb hat er mich eingeladen, mit ihm zu einem Kletterkurs in die Dolomiten zu fahren! Okay, ich muss mich noch etwas gedulden, aber in drei Wochen gehts los! Da muss ich erst mal meine Sachen packen, damit ich auch alles beisammen hab für so ne große Reise. Da braucht man ja doch etwas mehr Equipment, wenn man so ne tolle Tour in Aussicht hat.

So nebenbei haben wir euch mal Fotos mitgebracht. Der Oliver hatte nämlich heute nen Standplatzbau-Kurs, deswegen wollten die Mädels da überhaupt erst hin. Wenn ich geahnt hätte, wie cool der Oliver ist, hätt ich mich ja erst gar nicht so geziert!

Oliver Knorre klein
 

War eh gut, dass ich da war. Wir haben ne neue Heizung im Klettergarten, und die hat alles gemacht, nur nicht das, was sie sollte. Da konnt ich direkt dem Horst, unserem Hüttenwirt, etwas über die Schulter schauen, was der da zusammen mit dem Techniker gebastelt hat. Muss ich ja auch wissen, für später!

Jetzt ist aber erst mal wieder Pause mit schreiben, ich muss jetzt Seile besorgen und mir nen neuen Rucksack kaufen. Meinen hat die Maria einfach so verschleppt.

So'n Stress schon wieder!

Also, haltet die Ohren steif, und wenn ihr nen Rucksack in Murmeltiergröße für mich haben solltet, immer her damit!

Liebe Grüße

 

Euer Hubertus


12. August 2021

Da waren es nur noch zwei ... heute haben uns Susanne und Werner besucht, die beide in Kürze in Urlaub fahren. Und spontan haben sie zwei Murmies "entführt". Seid gespannt auf die Urlaubsberichte und Bilder von den zwei Mädels.

Euer einsamer Hubertus

Goodbye


11. August 2021

Unser Freund Kalli, bei dem wir schon sooo tolle Kurse mitmachen durften, machte kürzlich Urlaub im Allgäu. Und bei Gelegenheit zeigen wir euch hier ein paar schöne Bilder von dort.
Aber das wichtigste ist, dass er tatsächlich einen berühmten Wanderer dort getroffen hat: den Seppl! Maria und ich versuchen schon seit geraumer Zeit Kontakt mit ihm aufzunehmen und jetzt läuft er doch glatt dem Kalli über die Füße. Glücklicherweise war Kalli schnell genug und konnte ein Foto von ihm machen. Hier der Beweis, dass Seppl lebt:

Murmie Allgäu Bild von Kalli

Liebe Grüße

Maria & Hubertus 


10. August 2021

Janine mit Liesl

Hallo Leute!

Ihr glaubt nicht was mir passiert ist! Vor einiger Zeit kam unsere Schatzmeisterin in die Geschäftsstelle und sah sofort, dass ich ziemlich einsam am mittlerweile verwaisten Schreibtisch sitze und Trübsal blase. Nachdem ich ja im Juni mit dem lieben Walter einen Trip nach Hamburg machen durfte, möchte ich noch viel mehr erleben und langweile mich halt im Büro. Das hat die Janine bemerkt und mich tatsächlich gefragt, ob ich Lust hätte, mit in den Urlaub zu kommen. Vor Freude sind mir glatt ein paar Tränchen runtergekullert – zumal Janine dann erzählte, dass es ein Familienwanderurlaub mit ihren Kindern Zoe und Kian in den Hohen Tauern sein wird. Endlich wieder Bergluft schnuppern! Ob ich ein paar Verwandte dort treffen werde?                                                         Weiterlesen


03. August 2021

Hallo Ihr Lieben,

heute wollen Hubertus und ich, die Maria, euch mal wieder von unserem Wochenende erzählen.

Wir hatten nämlich diesmal ganz besonders viel Spaß!

Viele Vereine haben Trainer. Wir haben einfach ganz tolle Menschen, die auch noch nebenbei Trainer sind. Hier kommt das Lachen zum Glück nie zu kurz, auch wenn immer ein wichtiges Augenmerk auf der Sicherheit liegt.

Und Lachen steckt an!

DSC 0974          DSC 0799

Zudem durften wir heute Ausbilder-Nachwuchs kennenlernen. Gleich zwei Frauen, das find ich ja schon mal total super! Und beide haben schon ganz viel Erfahrung im Klettern.

Die Ari werdet ihr in den Kursen hier im Landschaftspark bestimmt öfter sehen.

DSC 0974         DSC 0799

Und zu guter Letzt: die Uli! Sie hat ihren Trainer C Bergsteigen gerade abgeschlossen, und wird bestimmt toll im Bereich der Alpin-Kurse aktiv sein.

DSC 0799         DSC 0799

 

Herzlich Willkommen im Team! Wir freuen uns schon, euch hier öfter zu sehen!

Eure Maria

Streu Deko Herzen Filz Rot 86378


29. Juli 2021

Es ist sooo viel zu tun, und mein Freund Hubertus und ich, die Maria, haben gar nicht genug Zeit, um euch zu all unseren Erlebnissen etwas zu schreiben.

Aber wir wollten euch doch unbedingt noch von den ganzen Abenteuern erzählen, die wir diesen Sommer im Klettergarten erleben durften.

Als wir im Februar 2020 aus unserem Karton kletterten und unsere Menschen in der Geschäftsstelle kennenlernen durften, da hätten wir nie im Leben gedacht, was für ein tolles Leben hier beim DAV Duisburg auf uns wartet. Wir dürfen nicht nur bei unseren Menschen sein, sondern lernen auch ganz viele Leute kenne, die uns besuchen kommen, und dürfen Ausflüge unternehmen.

In Urlaub fahren wir ja eh riesig gerne, aber das Tollste hier ist der Klettergarten, das sag ich euch!

Da sind immer so viele nette Menschen, und jedes Wochenende gibt es was Neues zu entdecken!

Wir waren ja nicht nur beim Grundkurs Alpin, von dem wir euch schon erzählt hatten, sondern durften auch bei anderen Kursen hier im Klettergarten reinschauen. Ob nun im Klettersteig oder beim Sportklettern, unsere Ausbilder sind echt super, und können so toll erklären, da klappt das mit dem Klettern fast von alleine. Aber nur fast, etwas Sportlichkeit sollte man auch mitbringen, immerhin sind es nur Ausbilder und keine Zauberer.

Hubertus und ich haben sooo viele tolle Bilder gemacht, und einige wollten wir euch doch auch hier mal zeigen.

Alle unsere Abenteuer könnt ihr übrigens auch auf Facebook verfolgen, da posten wir immer ganz oft, damit ihr auch sehen könnt, was für spannende Sachen wir hier unternehmen können!

Aber guckt doch selber mal, wie schön es hier ist:

 

DSC 0725 klein

Klettern macht uns ja eh immer riesig Spaß, und da kann man auch super einfach mal in der Wand abhängen.
Machen wir öfter während der Kurse, da hat man immer den absolut besten Überblick!

 

DSC 0860 klein   DSC 0888 klein

Ganz besonders lustig war es auch beim MTB basic Kurs vom Andreas. Da war sogar noch unser Trainer Uwe als Teilnehmer mit an Bord, und wir durften die MTBs von Andy und Uwe ausprobieren. Die Dinger sind ja sooo cool, aber unsere Beinchen sind dann fürs alleine fahren doch noch etwas zu kurz. Aber so ein MTB-Taxi hat auch was!

 

20210529 143353 klein

Aber wir können ja auch klettern. Und wenns mal ganz hoch hinaus gehen soll, dann ist der Gurt von einem Trainer (oder gerne auch von einer Trainerin) immer ein toller Ort, um den Kurs direkt aus der Nähe mitzubekommen.

 

DSC 0635 1 klein     DSC 0635 klein

Manchmal leisten wir dann dem Carsten und dem Ralf Gesellschaft beim Seil einhängen für einen Grundkurs Sportklettern, oder dem Lars beim Klettersteig während eines Alpinkurses.

 

DSC 0656 klein     DSC 0666 klein

 

Manchmal hängen wir auch beim Vincent im Klettersteig ab, oder der Ralf nimmt uns mit nach oben.

 

DSC 0670 klein

      DSC 0800 klein  

Mit dem Kalli im Klettersteig ist immer ein ganz besonderes Erlebnis, und die Alpinkurse rocken eh total!

 

DSC 0673 klein

Die Kurse vom Tobias können wir aus eigener Erfahrung auch ganz warm empfehlen.

 

DSC 0706 klein

Und beim Walter lernen wir immer ganz viel über Karabiner, Knoten, und Tips und Tricks, wenn es mal nicht so läuft wie es soll da oben in den Bergen.

Bei so tollen Teilnehmern, die für jeden Spaß zu haben sind, macht ein Kurs übrigens noch mal doppelt so viel Spaß!

 

DSC 0747 klein

Kennt ihr übrigens schon unseren Ausbildungsreferenten, den Thomas? Der ist auch voll cool, und außerdem kuschelt der mit uns. Das finden wir ja immer gut!

 

Gipfelfoto Lars Stefan und Maria gespiegelt klein

          Miriam Fastabend klein

Besonders cool finden wir aber unsere Selfies mit den Trainern oben am Gipfelkreuz der Via Ferrata Monte Thysso!  Das hat auch nicht jeder, danke Stefan, Lars und Miriam, ihr seid so super!

 

DSC 0757 klein

Ich freu mich jedenfalls schon wieder ganz doll aufs nächste Wochenende, da gibts wieder Trainer, die wir noch nicht kennen, und bestimmt ganz viele nette Kursteilnehmer.

Bis bald, und denkt dran, immer gut festhalten!

Eure Maria

Streu Deko Herzen Filz Rot 86378


14. Juli 2021

Aushang 2021

Hallo zusammen,

wir, Maria und Hubertus, wollten hier mal von unserem tollen Sommerfest bei der Alpinen Wandergruppe berichten. Und extra für den Anlass wurde unser Outfit maßgeschneidert. Schick, ne? Und wir haben damit echt Eindruck geschindet.

WEITERLESEN


4. Juli 2021

Ausstieg KS klein

Wart ihr schon mal beim Grundkurs Alpin dabei? Wir schon, am 3. und 4. Juli, und davon wollte ich euch doch unbedingt erzählen! Am ersten Tag war der Hubertus zwar woanders beschäftigt, aber ich, die Maria, bin samstags mit dem Lars und dem Stefan unterwegs gewesen, und hab nen Kurs für echte angehende Alpinisten gemacht! Die Via Ferrata Monte Thysso ist echt spannend, aber mit so einem Profi wie dem Lars hat es super viel Spaß gemacht, sogar in den schwereren Passagen. Und ich hab ein echtes Gipfel-Selfie machen können, zusammen mit Lars und Stefan! Manchmal gings auch echt sportlich zu, da war es zwar etwas wackelig, aber der Lars hat total gut auf mich aufgepasst. Bei dem geh ich öfter mit! Danke Jungs, das war soooo cool!

Gipfelfoto Lars Stefan und Maria gespiegelt

Sonntags waren wir natürlich beim Grundkurs Alpin. Endlich war unser Trainer Kalli auch da, den haben wir schon so lange nicht mehr gesehen! Kalli heißt eigentlich ja Karl-Heinz, aber wir finden, Kalli passt viel besser...

Am zweiten Tag stand Nachsichern im Klettersteig und das Gehen am Fixseil auf dem Programm, und wir haben natürlich auch fleißig mitgeübt. Ich war diesmal mit Kalli unterwegs, und der Lars hat Hubertus mitgenommen. Das war ganz schön spannend, vor allem das Nachsichern im Klettersteig.

Nachsichern KS klein
Aber ich hatte da echt den allerbesten Aussichtspunkt, direkt am Gipfelkreuz. Da war ich ja gestern auch schon mit Lars und Stefan!
Nach einer kleinen Pause gings in einem der neuen Sektoren weiter. Da ist eigentlich noch Zutritt verboten, nur unsere Kursteilnehmer durfen schon vor der Eröffnung mal rein! Und stellt euch vor, da war schon jemand vor uns: eine total niedliche kleine Kröte. Die haben wir erst mal aus dem Weg gerettet, damit niemand auf sie tritt. Die war soooo winzig.
Kröte klein
Neben der Krötenrettung haben wir noch geübt, wie man eine Prusik bindet, und damit am Fixseil geht. Und wie man ein Fixseil installiert. Das ist ganz schön nützlich, wenn man ganz oben in den Bergen unterwegs ist, und es mal etwas unsicherer wird.
Prusik klein
Wenn ihr das auch lernen wollt, dann sind Kalli und Lars echt gut darin, einem das beizubringen. Können wir nur empfehlen. Und tolle Geschichten haben die beiden auch noch auf Lager!
 
Aber jetzt ist genug erzählt. Ich muss mich jetzt schick machen, gleich gehts aufs Sommerfest der Alpinen Wandergruppe, und mein Dirndl ist noch nicht gebügelt!

Bis bald,
Eure Maria
 
Streu Deko Herzen Filz Rot 86378 


23. Juni 2021

IMG 20210622 094901 1 IMG 20210622 123449 1IMG 20210622 131818 1IMG 20210622 151710IMG 20210622 154029 1IMG 20210622 154707 1IMG 20210622 162637 1IMG 20210623 134813 1IMG 20210623 155859 1IMG 20210623 WA0002 1 Edit1
Hallo, ich bin die Liesl und und eines der Maskottchen der guten Geister in der Geschäftsstelle der Sektion Duisburg!
 
Mein Freund Walter, der ist Leiter unserer Alpinen Wandergruppe, hat mich unter der Woche zu einer Vortour nach Hamburg mitgenommen. Da ist er nämlich im August für eine Woche mit seinen Wanderfreund*innen unterwegs. Soweit bin ich bisher noch nie mit dem Zug gefahren!
In Hamburg angekommen, sind wir auf dem Weg zu unserem Quartier an der Außenalster auf dem Jungfernstieg am Hotel "Vier Jahreszeiten" vorbei gekommen – toller Schuppen, aber nicht unsere Preisklasse.
Nachdem wir uns ein wenig frisch gemacht hatten, ging es auf zu den St. Pauli-Landungsbrücken und zur Elbphilharmonie.
Um auf deren Aussichtsterrasse zu kommen, durfte ich erst einmal mit der "längsten Rolltreppe der Welt (ganz ehrlich!)" fahren.
Danach brauchten wir unbedingt eine Pause mit Fischbrötchen und 'nem Bier. Aber Walter gibt ja keine Ruhe. Er wollte mir unbedingt noch die Reeperbahn zeigen, auch wenn die tagsüber gar nicht so sehenswert ist. Also ging es weiter. Dort durfte ich aber nirgendwo rein – angeblich bin ich noch zu klein!?
Der Rückweg führte uns durch die Speicherstadt zum Abendessen!
Nachdem Walter die eine oder andere S-Bahn-Linie, Startpunkte der geplanten Touren, Abfahrtszeiten, Entfernungen etc. für August gecheckt hatte, nahm er mich am 2. Tag mit auf die Hafenfähre Richtung "Övelgönne". Ein bildhübscher Hamburger Stadtteil mit eigenem Strand direkt an der Elbe, super Blick auf die vorbei fahrenden Ozeanriesen und noch besseren Einkehrmöglichkeiten.
Hier haben wir es uns gut gehen lassen, bis es am Abend mit dem ICE wieder Richtung Heimat ging.
Es waren mit Walter zwei tolle Tage und für mich war es die erste "Fernreise" in meinem Leben!
 
Viele Grüße an Euch alle, Eure Liesl!

20. Juni 2021

 Nach dem Eis von gestern Abend war heute dann Bewegung angesagt, und somit stand ein Besuch im Klettergarten auf dem Programm.

20210619 134735   DSC 0647   DSC 0694

 Unsere Trainer Walter und Martin waren mit einem Vorstiegskurs unterwegs, und ich, Hubertus, durfte natürlich mitklettern.

DSC 0666   DSC 0675

Man merkt, die Normalität kommt langsam wieder zurück. Da wir unsere Kurse bewusst noch recht klein halten, stand ein zweiter Vorstiegskurs auf dem Programm, diesmal mit Ralf und Lars. Ralf hat für mich sogar noch eine Extra-Route geklettert, weil ich so gerne mal mit wollte. Das Ablassen hat echt gerockt, danke dafür, Ralf!

DSC 0659

Und dann war da noch ganz viel los im Klettersteig: Dirk und Klaus waren gerade mit ihren Klettersteigkursen unterwegs, als wir uns auf den Heimweg gemacht haben. Viel Spaß in der Via Ferrata Monte Thysso! Aber jetzt... ist Pause angesagt. Das war ein anstrengendes Wochenende!

Liebe Grüße

Maria und Hubertus

 


19. Juni 2021

20210619 13473520210619 13233020210619 133334
Hallo Leute,

gestern hab' ich so lange wegen der Hitze gejammert, bis mein Mensch ein Einsehen hatte und wir spontan nach Ennepetal gefahren sind. Dort gibt es eine riesige Höhle: die Kluterthöhle!
Und dort herrschen konstant ca. 10° C, was eine gelungene Abkühlung für uns war.

Danach ging es natürlich noch in die nächste Eisdiele - mein Mensch genoss ihren Amarenabecher und ich schlabberte mein Spaghetti-Eis; daher keine Fotos, weil ich entsprechend ausgesehen habe. HiHiHi
Fazit: Abkühlung von außen und innen. Ein geiler Tag!!!
Liebe Grüße
Euer Hubertus