HOT NEWS
: Veranstaltungshinweise und Berichte findet man unter "SERVICE-->EVENTS"
: Aktuelle Meldungen finden Sie auch im Menü  "SERVICE-->NEWS"
: Eintrittskarten für den Klettergarten sind auch in der Geschäftsstelle erhältlich.
Tauernhöhenweg
Alpenvereinaktiv
facebook

Deutscher Alpenverein Sektion Duisburg - hier geht es zu den sozialen Medien

Die Nordparkhütte liegt auf 26 m über Meereshöhe im Landschaftspark Duisburg Nord. Sie ist eine vollständig renovierte ehemalige Reparaturwerkstatt und wurde Ende 2002, Anfang 2003 von uns in Betrieb genommen. Unser Kletterheim, mit direktem Zugang zu den Sektoren des Klettergartens, wird im Stil einer Selbstversorgerhütte (Kategorie I) betrieben.
Das Herzstück ist die gemütlich ausgestattete Gaststube, in der etwa 40 Personen Platz finden. Von ihr aus gelangt man in die voll eingerichtete Küche und in das geräumige Treppenhaus. Dieses führt in die obere Etage mit dem gut ausgestatteten Seminarraum, an den eine 36 qm große Boulderwand und die beiden Schlafräume grenzen. 16 Selbstversorger finden hier in zwei Räumen mit Doppelstockbetten ihre Schlafplätze.

Blick in die Geschichte

Das Hüttenwerk Meiderich der August Thyssen AG wurde 1910 in Betrieb genommen und 1984 stillgelegt. Nach und nach wurde die Industrieanlage zum heutigen, unter Denkmalschutz stehenden Landschaftspark umgebaut. Dafür, dass dieser Umbau gelungen ist, sprechen mehr als eine Million Besucher pro Jahr - und die Tendenz ist steigend. Parallel zu diesem Umbau begann unsere Sektion im Jahr 1990 mit dem Ausbau einiger Erzvorratsbunker zu einer riesigen Outdoor-Kletteranlage.

Für einen angenehmen Aufenthalt sind einige Regeln zu beachten:

  • Eigenes Handtuch, Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe benutzen
  • Wasser und Energie sparen
  • Müll vermeiden und den eigenen Abfall mitnehmen
  • Nicht in der Hütte rauchen, im Freien Aschenbecher benutzen

Bitte den Aushang der Hüttenordnung lesen und beachten.

Mehrtägige Fernwanderwege

Von der Nordparkhütte aus können die folgenden Fernwander- und Fernradwege gut erreicht werden:

Route der Industriekultur
Der 400 km lange Straßenrundkurs führt die Radler und Radlerinnen durch die industrielle Vergangenheit des "Reviers": zu Zechen, Hochöfen, alten Arbeitersiedlungen, Gasometer und zu einem Schiffshebewerk.

Ruhrhöhenweg
Mit der U903/U901 bis Kaßlerfeld und 1 km zur Mündung der Ruhr in den Rhein. Nun im Ruhrtal dem Wanderzeichen XR folgen bis Essen-Kettwig (28 km, 495 Höhenmeter). Weitere neun Etappen führen bis zur Ruhr-Quelle in Winterberg.

Emscherparkweg
Mit der Linie U903 bis Duisburg Hbf, ab hier dem Wanderzeichen XE folgen. Durch den Emscher Landschaftspark zwischen Emscher und Ruhr geht es durch vorindustrielle Kulturlandschaft und historische Industriearchitektur bis zum Oberhausener Schloss (19 km, 142 Höhenmeter). Weitere fünf Etappen des insgesamt 129 km langen Weges führen bis Kamen.

 

Preise - pro Person und Nacht -

Mitglieder bis 17 Jahre 5,00 €
  18 - 24 Jahre 7,00 €
  ab 25 Jahre 10,00 €
Notlager ab 21. Person 3,00 €
Nichtmitglieder     bis 17 Jahre        9,00 €
  ab 18 Jahre 13,00 €
Notlager ab 21. Person 6,00 €
Tagesgast   2,00 €
Kinder bis 6 Jahre sind frei

 

 

 

 

 

 

 Während der Heizperiode (01.10. bis 30.04.) sind 1,50 € Heizkosten pro Person und Nacht zu zahlen. 

 

Adresse der Hütte:

Emscherstraße 71
47137 Duisburg

Buchungen erfolgen über die Geschäftsstelle
0203 428120
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hüttenwart vor Ort:

Sonja Neuendorf
0203 428120 oder 0172 2400873

 

Kletterheim
im Winter
Kletterheim Front
beim 24-Stunden-Rennen
Kletterheim
Boulderwand
Kletterheim
Schlafraum
Kletterheim
Seminarraum in der ersten Etage
Kletterheim
Aufenthaltsraum
Kletterheim
Aufenthaltsraum

Der Berg ruft

  Schwebender Berg wird Höhepunkt der kommenden Ausstellung im Gasometer Oberhausen Berge. Heimstätten der Götter. Lebensraum der Extreme. Ultimative Herausforderung...

weiter lesen

Rekordsommer

Landschaftspark verzeichnet Rekordsommer Parkverwaltung empfiehlt Anreise mit dem Fahrrad und dem ÖPVN Der Landschaftspark Duisburg-Nord verzeichnete bisher einen Rekordsommer. Allein...

weiter lesen

Klettergarten

Im Jahr 1990 wurde der DAV-Sektion Duisburg ein Teil der Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich für den...

weiter lesen

Offener Klettertref…

Der Offene Klettertreff findet als feste Einrichtung der Klettergruppe jeden Dienstag ab 18:00 Uhr statt. Im Sommer natürlich...

weiter lesen

Landschaftspark

Mehr Park braucht kein Mensch! Im Landschaftspark Duisburg-Nord verbinden sich auf einer rund 180 Hektar großen Fläche Industriekultur, Natur...

weiter lesen